25 wsp shooting wasser

Neue Abzugsmöglichkeiten bei der Grundstückgewinnsteuer im Kanton Zürich

MATTHIAS HEUSSER

Der Kanton Zürich erhebt die Grundstückgewinnsteuer nach dem monistischen System. Das bedeutet, dass Gewinne aus dem Verkauf von Liegenschaften der Grundstückgewinnsteuer unterliegen, unabhängig davon, ob die Liegenschaft im Privateigentum einer natürlichen Person war, zu deren Geschäftsvermögen zählte oder einer juristischen Person gehörte.

Weiterlesen

Steuererklärung: Kumulation von Veloabzug und ÖV möglich

MATTHIAS HEUSSER

Mit Entscheid vom 21. September 2017 hat das Bundesgericht einen Grundsatzentscheid zu Berufsauslagen bei unselbständigen natürlichen Personen gefällt.

Weiterlesen

Meldung der Verrechnungssteuer im Konzernverhältnis, nachträgliche Rückerstattung von Verzugszinsen infolge Verweigerung des Meldeverfahrens möglich

MARTIN SCHMIDLIN

Grundsätzlich ist die Steuerpflicht bei der Verrechnungssteuer auf Dividenden inländischer Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften mittels Ablieferung (Bezahlung der 35%) bei der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) zu erfüllen.

Weiterlesen

Das Bundesgericht bestätigt die Verschärfung bei der Rückerstattung von Verrechnungssteuern

MARTIN SCHMIDLIN

Die Eidg. Steuerverwaltung hat die Praxis zur Verwirkung des Anspruchs von natürlichen Personen auf Rückerstattung bezahlter Verrechnungssteuern verschärft (Kreisschreiben Nr. 40).

Weiterlesen

Sorgfalt bei der Erstellung des Wertschriftenverzeichnisses!

MARTIN SCHMIDLIN

Am 11. März 2014 hat die Eidg. Steuerverwaltung das Kreisschreiben Nr. 40 erlassen, in welchem sie die Kantonalen Steuerbehörden verbindlich anweist, unter welchen Voraussetzungen Rückerstattungen der Verrechnungssteuern zu gewähren sind, die auf inländischen Wertschriftenerträgen und Bankzinsen erhoben werden.

Weiterlesen

US Fiskus wirft seine Netze aus

MARTIN SCHMIDLIN

Vor dem Hintergrund ihrer zunehmenden Staatsverschuldung haben die USA ihre Anstrengungen zur Verbreiterung ihrer Steuerbasis intensiviert. Facta wird wohl zu grösseren Strukturveränderungen in der Finanzindustrie führen.

Weiterlesen

Änderungen bei der Mehrwertsteuer auf den 1.1.2010

MARTIN SCHMIDLIN

Diesen Sommer hat das eidg. Parlament eine umfassende Revision des Mehrwertsteuergesetzes verabschiedet. Nachdem kein Referendum erwartet wird (die Frist läuft bis zum 1. Oktober 2009), wird das neue Gesetz mit grösster Wahrscheinlichkeit am 1. Januar 2010 in Kraft treten.

Weiterlesen